· 

Johanniskraut - Sonnenlichtfänger für die düstere Zeit!

Heute ist Sommerbeginn !

 

Auch  wenn es bei uns nicht so aussieht, es regnet immer wieder. Wir leben gerade in einer sehr energetisch hochgeladenen Zeit.

Gestern war Sommersonnenwende, also der längste Tag und die kürzeste Nacht.

Heute ist Neumond im Krebs. Er steht für die Ganzheit in uns selbst, läßt uns verstärkt fühlen was wir wirklich, von ganzen Herzen wollen.

Krebs steht für tiefe Intensität, Stille, Fürsorglichkeit und Schutz, für die Menschheit und die große Mutter.

Der schöpferiesche Geist schickt uns vieleicht an ganz neue unbekannt Ufer und läßt uns tief eintauchen in Wünsche die wir uns immer schon gewünscht haben!

Mir geht es gerade so, es ist ein auf und ab der guten Gefühle, ein Kribbeln im Bauch und etwas Magendrücken, denn das Ego will ja auch gehört werden.

 

Und da kommt jetzt das blühende Johanniskraut gerade recht.

Ich  werd mir heut noch ein Schlückchen Johanniskrautlikör gönnen!

 

 

Pflanzenpotrait:

 

Name dt.:   Johanniskraut                     

Name lat.: hypericum perforatum

Familie dt.: Hartheugewächse

Familie lat.: Hypericaceae

Volksnamen: Tüpfelkraut, Tausendlöcherlkraut, Sonnwendkraut, Manneskraft, Blut-und Frauenkraut, Wundkraut, Elfenblut, Rotöl,

Merkmale: liebt trockene, sonnige, kalkhaltige Böden, kleine ovale Blätter fein durchlöchert, gelbe Blüten enthalten Drüsenpunkte die das Rotöl enthalten,

Droge: ganzes blühendes Kraut, trockene,sonnige, kalkhaltige Böden,

Inhaltstoffe: Hypericin,  Hyperforin, Flavonoide, Bitterstoffe, Gerbstoffe, äther. Öl, Harz,

Hauptwirkrichtung:  antibakteriell, beruhigend, blutstillend, krampflösend, schmerzstillend,  tonisierend,  Gemüts aufhellend, Haut regenerierend, Hautstoffwechsel aktivierend,

Anwendungsbereich/ Verwendung:

Johanniskraut wird um die Sommersonnenwende geerntet, da es dann die meiste Sonnnenkraft besitzt

Johanniskrautöl wird gern in Wundsalben mit anderen Kräutern verwendet, 

Das Öl als Einreibung bei Blutergüssen, Quetschungen, Zerrungen, Verstauchungen, Narbenschmerzen, Wunden, Verbrennungen 1 Grades, Wundliegen (Dekubitus), juckenden und schlecht heilenden Wunden, Rückenschmerzen, rheumatische Erkrankungen, Hexenschuss,

zur Dammmassage vor der Geburt, auch bei Dammschnitt zur Heilung,

als Massageöl um körperliche du seelische Verspannungen zu lösen (Breuß-Methode)

Als Tee/ Tinktur bei Appetitlosigkeit, Verdauungsschwäche, Magenbeschwerden, bei Kolik artigen Beschwerden, bei nervlicher Erschöpfung, Depressionen, Schlaflosigkeit, nervliche Anstrengung bei Schockzuständen,

Tinktur als Wundauflage bei stumpfen Verletzungen, rheumatischen Erkrankungen,

in der Frauenheilkunde bei Blasenentzündungen, Wechseljahrbeschwerden, Endometriose, Zyklus regulierend, Gebärmutterkrämpfen,

bei Neuralgien, nervösen Zuständen,

Johanniskrautlikör bei Depressionen, Nervosität, Schlaflosigkeit,

 

Achtung Nebenwirkungen: bei Anwendung egal welcher Form kann eine Lichtempfindlichkeit der Haut auftreten. Allergische Reaktionen können Hautausschlag, Juckreiz, Müdigkeit und Unruhe sein. Auch bei der Einnahme von Medikamenten und der Pille ist vorher eine Absprache mit dem Arzt wichtig.  

 

 

Johanniskraut

 

Deine leuchtende Kraft aus Sonnenlicht,

bringt vieles wieder ins Gleichgewicht.

Der Teufel hat aus Wut deine Blätter durchstochen,

doch deine Kraft wurde damit nicht gebrochen.

Gebundene Kränze als Abwehr vor jeglichem Bösen,

kannst du auch Negatives auflösen.

Auf deinen Blüten die Blutstropfen einer Elfe,

welches als Rotöl verwendet uns allen helfe.

Wirkst beruhigend, krampflösend, regenerierend und aufheiternd,

stillst den Schmerz und das Blut, machst unser Bewusstsein erweiternd.

Zur Sommersonnenwende sammelst du das Licht,

damit in düsteren Zeiten unser Herz und Verstand nicht zerbricht.

Warst schon in alten Büchern nach Johannes dem Täufer benannt,

die alten Heiler haben deine Wirkung erkannt.

Gut dass vieles von dir überliefert ist,

so ist auch uns dieses Wissen gewiss.

 

Copyrite: Sabine Haider im Juni 2020

 

Johanniskraut Rezepte folgen im nächsten Blogbeitrag !

Ich wünsch dir noch einen entspannten Sonntag Abend, bis bald !

Kommentar schreiben

Kommentare: 0