Kraeutersegen zu Maria Himmelfahrt – Frauendreißiger
Brauchtum · 15. August 2021
Jeder Mensch kann um etwas bitten, dafür beten und etwas segnen. Hier zählt der gute Gedanke. Auch soll man es zum Wohle aller und um keines Menschen Schaden erbitten. Ein freies aussprechen des Wunsches nach deinem eigenen Gedankengang, ohne Bewertung und egoistischer Ausrichtung, mit dem Funken ............

Seifenkraut
Kräuter · 04. August 2021
Jetzt habe ich schon länger nichts geschrieben, ich weiß und hoffe ihr nehmt es mit Gelassenheit. Tja bei uns im Garten war einiges neu zu gestalten und da fällt man dann abends gerne ins Bett. Jetzt habe ich Urlaub und wenn, so wie heute, das Wetter regnerisch ist, sitze ich auch mal vorm Laptop und schreibe Beiträge oder überarbeite Unterlagen für’s nächste Jahr. Heute hat mich das Seifenkraut inspiriert. Es riecht abends so wunderbar balsamisch, süßlich und ich ...

Sommer-Sonnen-Wende
Brauchtum · 20. Juni 2021
Eines der höchsten Feste im Jahreskreis wird morgen gefeiert, wobei die Kelten feierten diesen Wendepunkt laut Überlieferungen 12 Tage lang. Es wurde mit Starkbier angestoßen und mit den wichtigsten Kräutern gefeiert. Von diesen Bräuchen ist leider nicht mehr viel übriggeblieben, unsere schnelllebige Zeit hat hier keinen Platz mehr. Vielleicht finden wir doch etwas Zeit um .........

schwarzer Holunder
Kräuter · 06. Juni 2021
Ringel, Ringel, Reihe, sind wir unsere dreie sitzen auf dem Hollerbusch machen alle husch, husch, husch ! Ein alter Kinderreim der uns schon seit Kindertagen geläufig ist. Ich denke da gerne an meine Oma die .........

Wiesensalbei - der kleine Bruder des Gartenalbei's
Kräuter · 31. Mai 2021
Überall ist er jetzt in seinem wunderbaren Blautönen zu sehen, der Wiesensalbei! Wie unscheinbar er doch am Anfang scheint. Erst wenn er seine Blütenpracht zeigt weiß ein jeder wo er wächst. Ich liebe ihn ! Erinnert er mich doch an meine Jugend in der ........

Krautschau - Ur-Natur-Kräuter
Kräuter · 16. April 2021
Wer nicht will findet Gründe, wer will findet Wege ! Da derzeit keine Kräuterwanderungen möglich sind habe ich mich zu einem kleinen Beitrag entschlossen. Um ein besseres Bewusstsein über die Präsenz von Mutter Natur‘s wilden Kräutern zu schaffen und die Aufmerksamkeit auf so manch unscheinbares Kraut zu lenken erfährst du hier auf einem kleinen Stück des Weges mehr darüber.

Pappelknospen -die Beschützer der Auen im Frühjahr!
Kräuter · 27. Februar 2021
Pappelknospen liefern einen wertvollen Beitrag zum Erhalt des Gleichgewichts in den Auen und Feuchtgebieten. Jetzt sind sie ganz leicht zu ernten. In den Auen wird geschlägert und du kannst..........

Wärmendes zur Winterzeit
Kräuter · 15. Januar 2021
Brr….. etwas huschi huschi (österreichisch für „kalt“) war es die letzten Tage. Der Winter hat uns in seine weiße Decke eingehüllt und manchmal lässt sich auch die Sonne blicken. Ich finde es magisch, .........

Wintersonnenwende- heiße das Licht wilkommen !!
Brauchtum · 21. Dezember 2020
Ich bin so froh dass heute Wintersonnenwende ist. Bei uns im Eferdinger Becken hängt schon seit 2 Wochen der Nebel und es ist den ganzen Tag düster. Beim Arbeiten benötige ich den ganzen Tag das elektrische Licht und das tut mir gar nicht gut, Ich will wieder die Sonne sehn, .....

Selbstgemacht · 30. November 2020
# Na gut dann zieh ich heut noch eine Strumpfhose an und nimm mir gute ätherische Öle mit, damit mich dieses lästige Anhängsel namens "Schnupfen" nicht überkommt. Den kann ich gar nicht leiden..........

Mehr anzeigen