Über Mich:

 

 

 

Hallo, ich bin Sabine Haider.

Mutter von drei Kindern und Oma eines Enkels. Mit meinem Lebensgefährten lebe ich in Scharten. Dies liegt im Eferdinger Becken welches für sein Gemüse und Obst bekannt ist.  Sicher sind dir  die Schartner Kirschen und Marillen ein Begriff!

 

 

 

Wie ich zu den Kräutern kam: 

 

Schon als Kind haben Wildkräuter und Gartenpflanzen mein Interesse geweckt. Auf Grund einer schweren Erkrankung im Babyalter wusste ich sehr bald wie wichtig die einfachsten Kräuter für uns Menschen sind.                   

Meine Eltern hatten am Anfang einen gepachteten Garten und später auch eine Landwirtschaft in der wir Kinder über die Eigenschaften von Mutter Natur und ihren Lebewesen lernten.                                                               

In meiner Mamazeit ist dieses Wissen ein wenig verabsäumt worden. Viele äußere Umstände machten es mir nicht möglich diesen Weg weiter zu gehen. Jetzt, da meine Kinder groß sind nehme ich mir die Zeit dazu.

Um ein gutes Standbein zu haben schloss ich bei FNL die Ausbildung zur zertifizierten Kräuterexpertin im August 2017 ab.

 

Weitere Ausbildungen und Seminare in verschiedenen  Bereichen, wie z.B.

 

Seminar: Darmgesundheit (CHristine Baumann) 2018

Seminar: Gemmotherapie (Gabriele Nedoma) 2018

Lehrgang: Traditionelle Heilkräuterkunde 1-3 (Margret Madejsky) 2018/2019

Seminar: Astrologie der Heilkräuter (Margret Madejsky) 2018

Seminare: Spagyrik  (Christian Sollmann) 2017/2018

 

- machen mir bewusst wie alles miteinander verbunden ist.

 

Ich bin Referentin im

Naturpark Obst-Hügel-Land  Scharten & St.Marienkirchen/Polsenz

 

Lernen besteht in einem Erinnern an Informationen, 

die schon seit Generationen in der Seele des     

  Menschen wohnen!


 Sokrates beschrieb somit das Morphische Feld aber auch die anthrosopische Medizin !